Stellungnahme des TSV Lentföhrden

Stellungnahme des TSV Lentföhrden 

 

Lentföhrden, den 12. Juni 2020 - Aufgrund der aktuellen Lage innerhalb der Gemeinde, möchte der Vorstand des TSV Lentföhrden eine Stellungnahme zu vereinsbezogenen Themen abgeben.

 

Mitgliedsbeiträge

 

Der TSV Lentföhrden kann aufgrund der vielen ehrenamtlichen Helfer mittlerweile wieder ein umfangreicheres Sportangebot anbieten und macht das Dorf somit lebenswerter.

Die Kosten für den Sportbetrieb, die Beiträge zum Landessportverband und auch die Fortführung der Vereinsarbeit sind über die Jahre gestiegen.

Wir sprechen hierbei davon, dass die Mitgliedsbeiträge des TSV Lentföhrden seit fast 30 Jahren nicht mehr angepasst worden sind. Dementsprechend hatte der Vorstand für die diesjährige Jahreshauptversammlung auf der Agenda den Punkt „Mitgliedsbeiträge“ gesetzt. Hier sollte innerhalb der Jahreshauptversammlung über eine mögliche Erhöhung der Mitgliedsbeiträge abgestimmt werden. . 

 

Aufgrund von COVID-19 und des nicht nutzbaren Sportangebots, hat sich der Vorstand allerdings dazu entschieden, die mögliche Beitragserhöhung für dieses Jahr noch zu pausieren und erst auf die Agenda der Jahreshauptversammlung in 2021 zu setzen. Hierzu verspricht der Vorstand mit vernünftigen Augenmaß vorzugehen und einen adäquaten Vorschlag auszuarbeiten.  

 

Es ist dem Vorstand sehr wichtig zu betonen, dass es sich hierbei nicht um eine Erhöhung handelt, die einzelnen Sparten zu Gute kommen soll oder im Zusammenhang mit Ausgaben der großen Sparten des TSV steht. 

Sparten wie Fußball, Badminton und Handball haben einen Zusatzbeitrag, der von den jeweiligen Mitgliedern der Sparte zusätzlich entrichtet werden muss.

 

Ebenso wenig spielt die Diskussion um einen möglichen Nutzungsvertrag, Mäharbeiten der Sportplätze oder ähnliches in die angedachte Erhöhung mit rein. Es ist inzwischen notwendig nach so langer Zeit eine Erhöhung der Beiträge in Angriff zu nehmen, um die Zukunft des Vereins sichern zu können. 

 

 

Nutzungsvertrag & Mäharbeiten

 

Die Sportplätze wurden jahrelang gemeinsam von dem TSV und einem Dienstleister der Gemeinde gepflegt. Dieser führte die Mäharbeiten aus, Vereinsmitglieder des TSV säten neuen Rasen, walzten, striegelten, wässerten und düngten die Flächen. Ebenso wurde Knickpflege durch den TSV vorgenommen. Nach einer Auseinandersetzung mit einem Gemeindevertreter, hat der damalige Dienstleister dann leider seine Arbeit eingestellt und es wurde ein neuer Vertrag mit einem anderen Dienstleister geschlossen. Laut unserer Informationen war dieser Vertrag deutlich kostenintensiver und auf lange Sicht nicht für die Gemeinde bezahlbar.

 

In 2019 hat der TSV Lentföhrden den unteren Sportplatz (am Vereinsheim) mit Hilfe von Sponsorengeldern und ehrenamtlichen Helfern komplett erneuert. Diesen Zeitpunkt hat die Gemeinde genutzt, um die Mäharbeiten der Sportplätze zu streichen. Dies geschah in einer Situation, in der Mäharbeiten nach der Neuansaat (etc.) mehr denn je von Nöten gewesen wäre. Nach Nachfragen des TSV bei der Gemeinde wurde dem Verein ein Mähgerät zur weiteren Pflege der Plätze in Aussicht gestellt. 

 

Daraufhin hat sich der TSV um verschiedene Lösungsansätze Gedanken gemacht, wie zum Beispiel eine kostengünstige Nutzung der eh schon angeschafften Gemeindegeräte (Mähtraktor). Des Weiteren haben wir uns um die Einholung diverser Angebote gekümmert, unter Anderem mit einer Mähroboter-Lösung für alle drei Sportplätze. 

Die Anschaffung des besagten Mähgerätes, Mähroboters etc. wurde jedoch in der Zwischenzeit an die Unterzeichnung eines Nutzungsvertrages zwischen der Gemeinde und dem TSV gekoppelt.

 

Dieser Nutzungsvertrag muss selbstverständlich ausführlich vom TSV und einem Anwalt geprüft werden. Dieser Vertrag stellt in seiner jetzigen Form die Gefahr einer hohen finanziellen Belastung des Vereins (Haftungsklauseln) dar, die der Verein so nicht stemmen könnte. 

 

Wir als Vorstand möchten klarstellen: Wir sind sehr an einer Lösung interessiert. Zum Einen natürlich, um den Sport in Lentföhrden weiter aktiv nach vorne zu bringen aber auch, um der Gemeinde weiterhin ein Sportangebot bieten zu können. 

 

Wir als Vorstand sahen uns zu einer Stellungnahme zu diesen Themen gezwungen, da wir bereits von vielen Seiten angesprochen wurden. Wir hoffen, dass wir hiermit einige Missverständnisse ausräumen konnten.

 

Für anstehende Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

 

Der Vorstand des TSV Lentföhrden

Please reload

Featured Posts

Jahreshauptversammlung des TSV Lentföhrden

March 17, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

March 7, 2020

February 21, 2020

Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

©2018 by TSV Lentföhrden. Proudly created with Wix.com